© tawatchai1990 / Fotolia

MBSR: Klassiker im Achtsamkeitstraining
Angebote MBSR Wien + Krems

Der nächste MBSR-Kurs startet am 19.10.2019 in Wien!
Julia Hüffel und Karin Rubey unterrichten seit Jahren MBSR-Kurse in Wien und Krems gemeinsam im Team – mit viel Freude und mit viel Erfahrung!

Anmeldung


Was ist MBSR?

Mindfulness Based Stress Reduction bedeutet Stressreduktion durch Achtsamkeit. MBSR ist ein 8-wöchiges Trainingsprogramm zur Entwicklung von mehr Gelassenheit und Ausgeglichenheit.

Prof. Jon Kabat-Zinn entwickelte Ende der 70er Jahre dieses Programm an der Stress Reduction Clinic der Universtität von Massachusets, USA. Mittlerweile werden MBSR-Kurse weltweit mit nachhaltigem Erfolg angeboten.
Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen positive Veränderungen  wie z.B. höhere Entspannungsfähigkeit, effektivere Bewältigung von Stresssituationen und Schmerz, mehr Vitalität und Lebensfreude, dauerhafte Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen, wachsendes Selbstvertrauen und verbesserte Selbstakzeptanz sowie Verbesserung der körperlichen und psychischen Befindlichkeit.

In MBSR-Kursen wird eine einfache und sehr wirksame Methode vermittelt, Achtsamkeit in den Alltag zu integrieren.

„Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber du kannst lernen, auf ihnen zu reiten.”
Joseph Goldstein


© Grecaud Paul

MBSR-Kurs in Wien

Herbst 2019

Der nächste MBSR-Kurs findet von 19.10. bis 13.12.2019 in Wien statt.
Baldige Anmeldung wegen beschränkter Kursplätze empfohlen!

Der nächste offene Achtsamkeitstag findet am 01.12.2019 in Wien statt.
Baldige Anmeldung wegen beschränkter Kursplätze empfohlen!

Termine MBSR Wien


MBSR-Kurs in Krems

Herbst 2019

Dieser MBSR-Kurs findet 17.10. bis 12.12.2019 in Krems statt.
Baldige Anmeldung wegen beschränkter Kursplätze empfohlen!

Der nächste offene Achtsamkeitstag findet am 23.11.2019 in Krems statt.
Baldige Anmeldung wegen beschränkter Kursplätze empfohlen!

 Termine MBSR Krems


© Ruth Ehrmann / © Julia Hueffel / © Africa Studio / Fotolia

Wie läuft ein MBSR-Kurs ab?

Ein MBSR-Kurs findet in acht aufeinanderfolgenden Wochen einmal wöchentlich abends für zweieinhalb Stunden statt. Nach dem sechsten Abend findet ein ganztägiger Achtsamkeitstag statt. Dieser Tag findet großteils in Stille statt und dient dem Vertiefen der Übungen.

  • Ein Element des Kurses ist das Erlernen konkreter Übungen – der sogenannten formellen Praxis. Dazu zählen der Body Scan, achtsame Yogaübungen und verschiedene Formen der Meditation im Sitzen, Gehen und Liegen.
  • Die informelle Praxis zeigt Wege auf, wie Sie schrittweise eine achtsame Haltung in Ihren Alltag integrieren und vertiefen können.
  • Ergänzt wird das Kursprogramm durch Impulsvorträge und die Möglichkeit zum Austausch in der Gruppe. Schwerpunktthemen hierfür sind: Stress und Stressbewältigung, Umgang mit Gedanken und Denkmustern, Umgang mit schwierigen Gefühlen, Mitgefühl und Selbstfürsorge, achtsame Kommunikation, Selbstachtung.

Im Mittelpunkt des Kurses steht eine intensive und systematische Schulung von Achtsamkeit.
Um die Achtsamkeitspraxis auch zwischen den Kursabenden zu stärken, bekommen Sie Audiofiles, CDs und schriftliche Unterlagen für die Übungen zu Hause.


Für wen ist MBSR besonders geeignet?

MBSR ist für Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen hilfreich.

  • Wenn Sie Stress im privaten oder beruflichen Umfeld empfinden und z.B. an Schlafstörungen, Erschöpfung oder innerer Unruhe leiden, kann der Beginn eines MBSR-Kurses ein wirksamer Weg zu mehr Wohlbefinden sein.
  • Wenn Sie unter Schmerzen, insbesondere chronischen Schmerzen, leiden, werden Sie durch die Schulung der Achtsamkeit, die im MBSR-Kurs vermittelt wird, dabei unterstützt, einen andern Umgang mit dieser Situation zu erlernen.
  • Auch der Wunsch, die eigene Gesundheit zu stärken, oft auch als begleitende Ergänzung zu medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlungen, kann ein guter Anlass für MBSR sein.
  • Oft ist auch das Bedürfnis bewusster zu leben ein geeigneter Auslöser, sich für einen MBSR-Kurs anzumelden.

MBSR-Kurse steigern das allgemeine Wohlbefinden, stärken die Gesundheit und unterstützen nachhaltig beim Stressabbau.


© kichigin19 / Fotolia

Kursleiterinnen

Als Team bieten wir beide, Julia Hüffel und Karin Rubey, regelmäßig Achtsamkeits-Workshops, MBSR-Kurse und Vorträge an.
Da wir stets zu zweit arbeiten, können wir parallel sowohl individuelle Prozesse als auch Gruppenprozesse umfassend begleiten. Wir greifen auf viel Erfahrung und Freude im gemeinsamen Unterrichten zurück.

© S. Klimpt
© S. Klimpt

Mag.a art. Julia Hüffel, BCST
Craniosacrale Biodynamik & MBSR
+ 43   676 303 67 01
julia.hueffel@praxisderachtsamkeit.at
www.praxisderachtsamkeit.at

Mag.a Karin Rubey
Physiotherapie & MBSR
+43 676 337 32 79
karin.rubey@gmx.at
www.physiotherapie-rubey.at

Anmeldung:

Wir beraten Sie gerne bei weiteren Fragen!
Anmeldung zu Vorgespräch und MBSR-Kurs bei einer der Kursleiterinnen.


MBSR Erfahrungsberichte

Was für MBSR Erfahrungen haben Kurs-TeilnehmerInnen bei uns gemacht? Hier finden sie persönliche Erfahrungsberichte und Referenzen.


© denisismagilov / Fotolia

MBSR Inhouse

Als Team bieten wir beide, Julia Hüffel und Karin Rubey, auch MBSR-Kurse, Vorträge und Achtsamkeits-Workshops für Institutionen und Unternehmen an. Diese eignen sich zur Burnout-Prävention, zur nachhaltigen Stressbewältigung am Arbeitsplatz sowie als Fortbildung für MitarbeiterInnen.

Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Mag.a art. Julia Hüffel, BCST
+ 43   676 303 67 01
julia.hueffel@praxisderachtsamkeit.at


© kichigin19 / Fotolia

Mediathek – Forschung zu Achtsamkeit und MBSR

  • Diese gut aufbearbeitete und leicht zu erfassende Dokumentation über “Die heilsame Kraft der Meditation”, ARTE 2017, kann ich empfehlen!
  • Umfassende und einschlägige Literatur zu MBSR und Achtsamkeit gibt es beim Arbor-Verlag.
  • International bekannt und renommiert: Center for Mindfulness – Eine große Sammlung an Informationen und Hintergründe aus der Welt der Wissenschaft findet man auf diesen Seiten der Universität von Massachusetts.
  • Forschung: Eine Metaanalyse von 23 Reviews zu MBSR und MBCT aus dem Jahr 2015  (115 Studien mit insgesamt 8683 Personen) kommt zum Schluss, dass deren Wirksamkeit zur Verbesserung körperlicher und psychischer Symptome nachgewiesen sei und zwar als Ergänzung bei der Behandlung von Krebs, kardiovaskulären Erkrankungen, chronischen Schmerzen, Depression, Angsterkrankungen und auch in der Prävention bei gesunden Erwachsenen und bei Kindern (Gotink et al 2015)
  • Forschung: Bei der Suche nach Einzelstudien hilft der Mindfulness-Research Guide, der sich um ein monatliches Update aller Forschungsarbeiten bemüht. Der Mindfulnes-Research-Guide stellt nahezu alle wissenschaftlichen Studien zum Thema Achtsamkeit dar.

Kontakt: Mag.a art. Julia Hüffel, BCST   julia.hueffel@praxisderachtsamkeit.at   + 43 676 303 67 01
Praxis der Achtsamkeit Wien – Craniosacrale Biodynamik & MBSR
1060 Wien, Gumpendorfer Straße 22 / St. Charles Complementary